sarracenia leucophylla

wissenschaftlicher Name:

sarracenia leucophylla

deutscher Name

weiße Schlauchpflanze

Bild:


Herkunft:

Nordwesten Floridas, Südwesten von Georgia, Südosten von Alabama und in Mississippi.

Lebensdauer:

mehrjährig

Fallentyp:

Fallgrube

Fallenfunktion:

Beuteinsekten werden vom Duft des Nektars angelockt und zielgerichtet zum Inneren des Schlauches geführt, wo sie vom Rand abrutschen und in den Schlauch hineinfallen.
der obere Teil des Schlauches und der Deckel sind mit feinen Härchen bedeckt, die einem Beuteinsekt das Hinauskommen unmöglich macht.
Selbst kleinere Beutetiere, die eigentlich im Schlauch ihre Flügel bewegen könnten, werden durch die Luftbewegung, die dabei entsteht im Schlauch der Sarracenia gehalten!
Sobald sie die Kräfte verlassen und sie absinken, werden sie im unteren Teil des Schlauches von Verdauungssäften zersetzt und verdaut.

Kultur:

Die sarracenia leucophylla ist eine Schlauchpflanze, die im Regelfall bis zu 80cm groß wird, es gibt aber auch Hybriden, die 1m groß werden können.
Die Schläuche sind je nach Art ganz grün oder im unteren Bereich grün, aber nach oben hin werden sie andersfarbig. Die sarracenia leucophylla wird bis hin zu weiß, mit farbigen “Äderchen”.
Durch einen Zusatz im Namen wird meist klar um welche Farbkombination es geht. Sie mag helle und luftige Standorte und liebt es im torfigen Boden (reiner torf funktioniert ganz gut, aber sie mag es auch sandig mit einem Torf-Sand-Gemisch im Verhältnis 2:1 bis 1:1) ständig im Anstau zu stehen.
Die Pflanze ist winterhart und da darf dann auch der Boden nicht im Anstau stehen, sondern muss leicht feucht gehalten werden.
Die Temparaturen im Sommer: 20-25°C am liebsten und 15-35°C sind der erträgliche Bereich – im Winter muß die Pflanze bei ca. 0-10° ihre Winterruhe bekommen, damit sie im Frühling neu austreiben kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>