dionaea muscipula

wissenschaftlicher Name:

dionaea muscipula

deutscher Name

Venusfliegenfalle

Bild:

Herkunft:

ausschließlich in den Pocosin-Mooren der amerikanischen Bundesstaaten North und South Carolina

Lebensdauer:

mehrjährig

Fallentyp:

aktive Klappfalle

Fallenfunktion:

Sobald ein Beuteinsekt auf das Fangblatt krabbelt werden feine Sinneshärchen berührt. Wird eines dieser Härchen mehrfach in einem kurzen Zeitraum berührt oder mehr als nur ein härchen, dann klappt die Falle in Sekundenbruchteilen zu und fängt die Beute, die dann nur schwer bzw hauptsächlich gar nicht mehr entkommen kann. das Entkommen hängt daran fest, ob die Beute stark genug ist und wie weit sie in der Falle steckt.
Nach dem Fang dauert es ca 1 bis 2 Wochen, bis die Beute verdaut wurde und Falle wieder aktiv wird. Insgesamt kann eine Falle 3 bis 7 mal schliessen, bevor sie abstirbt.

Kultur:

Die dionaea muscipula ist eine sehr sonnenhungrige Pflanze manche sagen sogar “die sonnenhungrigste überhaupt”. Oft leidet sie sogar bei normalen Lichtverhältnissen in unseren Breitengraden an Lichtmangel! Mißerfolge sind an dunkleren Standorten von daher schon fast sicher. In voller Sonne bildet sie schöne, leuchtend rote Innenflächen auf den Fangblättern, sonst werden die Fangblätter ‘nur’ grün.
Das Bilden der Blüte verbraucht sehr viel Energie, so dass kaum Fallen gebildet werden. Wenn man mehr Fallen haben möchte, sollte man frühzeitig den Blütenstiel abschneiden.
Im Herbst werden nach und nach alle Blätter schwarz, weil sich die Pflanz umstellt. Im Winter treibt sie, wenn überhaupt, nur kleine Fallen an sehr kurzen Stielen aus, bei Frost hingegen sterben Blätter und Fallen ab.
Die Pflanze verlangsamt im Winter ihr Wachstum und sollte der Frost die Blätter zerstören, so überwintert die Zwiebel und treibt nach den ersten Frösten im Frühling nach und nach wieder aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>